Ist dein Bügeleisen unten verschmutzt? So glänzt es gleich wieder wie neu!

Aluminiumfolie
Diese Methode ist besonders einfach und effektiv. Du brauchst nur ein Stück Alufolie, das du auf das Bügelbrett auslegst. Achte darauf, dass die matte Seite der Folie nach oben schaut. Stelle das Eisen auf die höchste Stufe und lasse es erstmal erhitzen. Fahre dann mit dem heißen Eisen über die Folie circa eine Minute lang. Du wirst schnell merken, wie es einfacher gleitet und sich nicht mehr so stumpf anfühlt. Die Schmutzpartikel setzen sich auf die Folie ab und schon bald sind alle Rückstande an der Platte verschwunden.

Zitronensaft
Für diese letze Methode kannst du frischen Zitronensaft, oder Zitronenkonzentrat aus einem Fläschen benutzen. Gebe etwas auf ein weiches Tuch, zum Beispiel ein Mikrofasertuch, und reibe die dreckigen Stellen an der Platte damit ab. Die Platte muss dafür etwas warm sein, aber nicht so heiß, dass du dir die Finger verbrennst. Du wirst sofort sehen, wie sich die dunklen Flecken so ganz einfach entfernen lassen. Nach wenigen Sekunden ist es komplett sauber!


Seite 2/2

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle und Bilder: Lifehax Youtube