5 ungewöhnliche Nutzen von Reis, die du jeden Tag im Haushalt anwenden kannst!

Kennst du diese Nutzen von Reis schon?

Reis ist als Gericht zwar sehr beliebt, aber nur die wenigsten von uns Nutzen ihn im Alltag außerhalb der Küche. Viele wissen nichts von den praktischen Nutzen der Reiskörner, die vor allem wegen ihrer absorbierender Eigenschaft nützlich sind. Bestimmt hast du schon vom Trick mit der Reistüte und dem nassen Handy gehört. Die anderen Nutzen von Reis waren uns aber bisher unbekannt!

Reis ist günstig und in jedem Haushalt zu finden.

1. Frittier-Öl testen
Wenn man mit Öl frittiert, ist es wichtig, die richtige Temperatur zu erwischen. Wirft man das Essen zu früh in das kalte Öl rein, wird nichts daraus. Mit der bloßen Hand in die Pfanne zu tasten ist aber keine schlaue Idee und kann zu Verletzungen führen. Schmeiße stattdessen ein Paar Reiskörner in die Pfanne. Reis ist ein guter Indikator. Sinken die Körner zu Boden, ist das Öl nicht heiß genug. Wenn sie aber sofort wieder auftauchen und blubbern, hat es ungefähr eine Temperatur von 180 Grad. Übrigens schmeckt Puffreis total lecker also kannst du es direkt aufessen!

2. Verwinkelte Behälter reinigen
Willst du eine Vase oder eine Teekanne putzen, in der aber kein Schwamm reinpasst? Versuche nicht ihn rein zu zwängen, weil so vielleicht etwas kaputt geht. Gebe einfach etwas Reis in den Behälter, füge Spülmittel dazu und etwas Wasser auch. Schüttet jetzt alles gut durch. Die Körner scheuern sanft den ganzen Dreck im Inneren weg und reinigen jeden Winkel komplett.

Finde auf der nächsten Seite drei weitere geniale Nutzen von Reis!


Seite 1/2