Kennst du schon diese geheime Toaster-Funktion? Total praktisch!

Wusstest du, dass das mit deinem Toaster geht?

Toastbrot, wir sind ein Fan von dir! Natürlich ist es im Gegensatz zum Brot vom Bäcker nichts besonderes. Aber trotzdem hat es was, auf einer frisch getoasteten Scheibe zu kauen. Ohne Zweifel ist es der Toaster, dem dieses Brot sein besonderes Etwas gibt. Nur krümeln tut es ungeheuerlich. Hast du schonmal versucht, die Krümeln aus dem Toaster zu holen? Das ist ja schlichtweg unmöglich…

Toaster
Man muss sich schon Mühe geben, den Toaster von Krümeln und angebrannten Brotresten zu befreien. Wahrscheinlich ist das der Grund, wieso wir es fast nie machen! Dann schüttelt man wild das Gerät kopfüber und alles fliegt auf den Boden. Eine Gabel sollte man ja bekanntlich nicht da rein stecken, sonst wartet ein gewaltiger Stromschlag auf dich. Wieso muss es denn so schwierig sein? Ob du es glaubst oder nicht, die Toaster-Designer haben sich darüber tatsächlich Gedanken gemacht und deshalb eine besondere Funktion eingebaut. Du kennst sie nur nicht!

Krümel-Schublade
Letzte Woche hat uns jemand auf Twitter die Augen geöffnet. In einem Post auf sozialen Netzwerken teilte er ein Bild mit der Unterschrift: “Zwei Jahre lang habe ich mein Toaster kopfüber geschüttelt und heute entdecke ich das hier.” Im Bild sieht man tatsächlich eine Schublade im unteren Teil des Toasters, wodurch man den Boden samt allen Krümeln einfach rausziehen kann. Man schiebt es einfach auf, leert die Krümel aus und schiebt es wieder rein. Wie sehr viele andere hatten wir davon gar keine Ahnung!


Du möchtest diesen Artikel später nochmal lesen? Dann speicher ihn auf Pinterest!

Quelle: Flair | Bild: Kookfans ©