Im Packstress vor dem Urlaub? So kriegst du 100 Artikel in dein Handgepäck

So packt man clever:

  • Du faltest Klamotten immer in ordentliche Stapel? Falsch! Wenn man die Artikel aufrollt, nehmen sie viel weniger Platz auf. Rolle alles zu kleinen “Würstchen” auf.
  • Lege die aufgerollte Kleidung in wiederverschließbare Plastiktüten, damit alles verdichtet wird. Außerdem bringt das Ordnung rein und du findest Sachen im Koffer schneller wieder.

  • Stopfe deine Socken in die Schuhe! So werden deine Schuhe auch nicht zerdrückt.
  • Wickel Gummibänder um die Schuhpaare, damit auch sie weniger Platz aufnehmen.
  • Lege Klamotten mit einer ähnlichen Form übereinander und rolle sie zusammen auf.
  • Versuche Klamotten mit möglichst leichte und dünne Materialien auszuwählen.
  • Packe die schwersten Dinge als erstes in den Koffer.

Vorbereitung
Wenn es ums packen geht, ist gute Vorbereitung die halbe Miete. Du wirst merken, dass du sofort effizienter und organisierter packst, wenn du früher anfängst. Am besten du fängst schon circa eine Woche früher damit an, einen Sammelort für Gepäck in deinem Zimmer zu installieren. Ein Wäschekorb zum Beispiel. Hier kannst du nach und nach alles hinlegen, was du mitnehmen willst. Packlisten sind auch ein muss, damit man wirklich nichts vergisst. Wir wünschen dir viel Glück und eine schönen Urlaub!


Seite 2/2

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle und Bilder: Biaggi Luggage 

Array