Sind die Eier noch gut? Dieser Trick zeigt dir sofort wie frisch sie sind!

Auf den ersten Blick sieht man Eiern nicht immer gleich an, ob sie noch frisch sind

Eier sind ein tolles Lebensmittel mit denen man zahlreiche Gerichte zaubern kann. Ob das klassische Frühstücksei, eine bunte Omelette, oder als Zutat in einem leckeren Kuchen- wir lieben Eier! Trotzdem ist es manchmal schwierig zu erkennen, ob sie noch gut zu essen sind.

Neulich ist uns der Aufkleber mit dem Haltbarkeitsdatum der Eier verloren gegangen. Da mit Salmonellen nicht zu scherzen ist, mussten wir eine Alternative finden. Wir haben uns auf die Suche nach einem Trick gemacht, der uns die Frische der Eier verratet. Und wir wurden fündig!

Die Antwort liegt im Glass
Mit diesem einfachen Trick erfährst du sofort, ob du die Eier noch unbesorgt verwerten kannst. Stelle das Ei einfach in einem Glass Wasser! Das wars auch schon. Schwimmt das Ei im Wasser, ist es abgelaufen. Sinkt das Ei nach unten und steht senkrecht auf, ist es ungefähr drei Wochen alt. Dann ist es zwar nicht ganz frisch, aber auch nicht abgelaufen. Du kannst es also ruhig noch essen. Sinkt das Ei nach unten und bleibt dort flach liegen, ist das Ei super frisch!

Tipp am Rande
Wusstest du, dass man mit Eierschalen total viel anfangen kann? Man kann mit ihnen zum Beispiel angebrannte Pfannen und Töpfe reinigen. Mische die zerkrümelten Schalen mit etwas Wasser und Salz und schrubbe damit den festen Dreck weg. Sie eignen sich auch als Dünger für deine Pflanzen, indem du sie getrocknet pulverisierst und in die Erde legst. Die vielen Mineralien in den Eierschalen werden deinen Pflanze gut tun.

Bild: Pexels