Warum 80 Raubvögel ein Flugticket bekamen

Flugtickets für 80 Falken gekauft!

Dieses Foto wurde innerhalb von 24 Stunden weltbekannt. Aber warum und von wem?

Darf man das überhaupt? So viele Raubvögel mit dem Flugzeug transportieren? Und wer würde so etwas tun? Ist doch auch ziemlich teuer so 80 Flugtickets zu kaufen…! Wenn man Prinz ist, dann macht man so etwas schon auch mal. Einige östliche Airlines bieten extra Transport für Falken an. Unter diesem Twitterbild schrieb “lensoo”: “Mein Freund, ein Kapitän, schickte mir dieses Foto. Saudi-Prinz kaufte 80 Tickets für seine Falken.” Das Bild ging schon nach einigen Stunden viral durch das Internet. Nun wurde der Uploader von mehreren News-Portalen angeschrieben, er solle doch bitte weitere Fotos von den Falken und von ihm selbst schicken. “Lensoo” ist überrascht, aber freut sich über diese plötzlichen weltweiten Reaktionen. Die vielen Falken bekamen für die Reise die Flügel so gebunden, dass sie nicht herumfliegen konnten. Die Kosten liegen bei ungefähr 104 Euro bis 582 Euro pro Vogel, abhängig vom Zielort. Falken sind ein bekanntes Symbol in den Vereinigte Arabische Emirate und sogar dazu berechtigt, einen eigenen Passport zum Fliegen zu haben. Es gab viele Kommentare auf Social Media Seiten. Eines davon war: “Weiß der Prinz nicht, dass Falken fliegen können?”.

Quelle: Twitter | Bild
Foto: Twitter | Qatar