Rezept: Käsekuchen mit Keksboden und Toffeesoße.

Käsekuchen mit Keksboden

Dauert gerade mal 30 Minuten!

Manchmal brauchen wir einfach ein klein wenig ‘Nervennahrung’.. da kommt dieser Käsekuchen mit Karamell und Toffeesoße genau richtig. Natürlich kann man sich auch einen Fertigkuchen aus dem Kühlregal kaufen, aber da weiß man nicht immer so ganz was da eigentlich drin ist. Außerdem schmecken selbstgemachte Torten und Kuchen doch sowieso am leckersten. Das tolle an diesem Kuchen ist, dass er schon innerhalb von einer halben Stunde fertig zubereitet ist. Der sieht nicht nur lecker aus – der ist unglaublich lecker! 

So lecker und schon in einer halben Stunde fertig.

Zutaten:

  • 150 Gramm Bastogne Kekse (belgische Kekse) – alternativ Karamell-Spekulatius Kekse
  • 50 Gramm Butter
  • 200 Milliliter Schlagsahne
  • 50 Gramm (Puder) Zucker
  • 400 Gramm Frischkäse (zum Beispiel Philadelphia)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 150 Gramm lichte Rohrzucker (für die Toffeesoße)
  • 100 Milliliter Schlagsahne (für die Toffeesoße)
  • 100 Gramm Butter (für die Toffeesoße)

Klicke kurz auf die nächste Seite für die Zubereitung!


Seite 1 / 2