Obama gibt noch schnell eine halbe Milliarde an einen großen Klimaschutzfonds

Obama

Obama macht sich schon seit Jahren ernsthafte Sorgen über den Klimawandel

Drei Tage bevor Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staten beeidigt wird, hat die Regierung noch schnell eine halbe Milliarde an einen großen Klimaschutzfonds gespendet.

Die Regierung äußert zwar, dass dieser Entschluss schon lange in Überlegung war und nichts mit der anstehenden Einweihungsfeier von Trump zu tun hat, aber dennoch ist es etwas auffällig. Obama macht sich große Sorgen über die Effekte der Treibhausgase auf die Erderwärmung. Trump sagt hingegen öffentlich, dass er nicht einmal an den Klimawandel glaubt. Er sagte vor einer Weile, dass das Land kein Geld an den Klimawandel “verschwenden” sollte. Das Green Climate Fund, das den großen Betrag von umgerechnet ca. 467 Millionen Euro bekommt, unterstützt Projekte, mit denen arme Länder sich besser auf den Klimawandel vorbereiten können. Da beinahe alle Minister von Donald Trump Klimawandel-Abstreiter sind – so wie auch Trump selbst – können sich Fürsprecher von sauberen Energiequellen schon einmal auf nicht so viel Unterstützung von den Vereinigten Staaten einstellen.

Quelle: RTL Nieuws