Meghan Markle’s Schwester reagiert absolut unerwartet auf die Schwangerschaft

Meghan Markle's Schwester Wende positiv

Diese Reaktion hat niemand erwartet.

Meghan Markle’s Schwester, Samantha Markle, hatte schon einige Male mit ziemlich negativen Bemerkungen auf sich aufmerksam gemacht. Seit der Eheschließung mit Prinz Harry betonte sie in den Medien laut stark wie kritisch sie dem Ganzen gegenüber steht. Samantha konnte nicht verstehen, wie Meghan ihre Familie behandelte. Jetzt überrascht sie alle mit dieser Bemerkung. 

Diesmal keine negativen Bemerkungen.

Meghan Markle’s Schwester wurde weggeschickt

Samantha war ursprünglich sehr erbost darüber, dass die bei der Eheschließung von Prinz Harry und Meghan Markle nicht eingeladen war. Darüber gab sie sehr viele Interviews und betonte wie wütend sie darüber war, wie viel Unrecht Meghan ihrem Vater angetan hatte. Im letzten Monat erschien Samantha dann auf einmal direkt beim Buckingham Palast um Meghan zu suchen. Sie wurde nicht hineingelassen. Nicht nur die Schwester, sondern Meghan’s gesamte Familie hat tesich deutlich gegen Meghan ausgesprochen.

Positive Wende

Diese Woche wurde bekannt gegeben, dass Harry und Meghan ein Kind erwarten. Auf einmal scheint Samantha wie ausgewechselt. In einem Interview mit The Sun reagierte sie auf diese Baby-Neuigkeiten wie folgt: “Dadurch verfliegt für mich alles was im vorherigen Jahr vorgefallen ist und rückt in den Hintergrund. Ich möchte das Meghan glücklich ist und Ruhe hat. Jetzt sollte jeder positiv sein.” Solch ein Kommentar hatte niemand erwartet.

Was hältst du von dieser plötzlichen Wende? Meinst du da steckt etwas dahinter oder es ein wahrhaftiger Umschwung? Wir sind gespannt über deine Meinung.

Übrigens: das hier sind 6 Fakten über Meghan, die du wahrscheinlich auch noch nicht kennst. 

Lies auch: warum die Freunde von Prinz Harry Meghan nicht mögen...

Dir hat dieser Artikel gefallen? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Telegraaf | Bild: videostill