So macht Sternekoch Gordon Ramsay seine berühmte Bolognese Sauce!

Die ideale Sauce für Pasta und Lasagne!

Du kennst Gordon Ramsay wahrscheinlich aus seiner Kochsendung ‘In Teufels Küche’. Der Spitzenkoch mag vielleicht reizbar und schwer zufrieden zu stellen sein, aber vom Kochen hat er wirklich viel Ahnung. Bolognese Sauce ist ein Grundrezept, der jeder kenne sollte. Und so macht es der britische Sternekoch:

Du brauchst:

  • 450 Gramm Hackfleisch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Karotte, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 250ml Rotwein
  • 450 Gramm Tomaten, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Milch
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • Oregano
  • Worcestersauce

Und so gehts:

  • Erhitze Olivenöl in einer Pfanne und gebe Zwiebeln und Karotten hinein. Lasse sie ein Paar Minuten kochen.
  • Füge dann Salz, Pfeffer, Oregano und Knoblauch dazu.
  • Gebe das Hackfleisch dazu und rühre alles gut um. Jetzt kommt die Tomatenpaste auch in die Pfanne rein.
  • Gieße das Rotwein in die Pfanne und warte, bis sich die Menge des Weins durch die Verdunstung halbiert.
  • Gebe nun die Tomaten und ein Schuss Worcestersauce dazu. Lass es 10 Minuten kochen.
  • Zum Schluss noch ein wenig Milch und schon it die Bolognese Sauce fertig! Guten Appetit!

Und hier zeigt Gordon Ramsay persönlich nochmal genauer, wie du es machst:

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Mack Michaels | Bild: Pixabay