Heftig! Diese 15 Dinge haben Männer in den 1940ern von Frauen erwartet..

Zum Glück haben sich die Erwartungen heutzutage ein wenig verändert..

Kinder kriegen, Kochen, Saubermachen, Einkaufen.. es ist gar nicht mal so lange her, dass dies die Hauptaufgaben der Frau waren. Kaum zu glauben, was damals als ‘normal’ galt.

Den Mann bei Laune halten, zu ihm aufschauen und ihm das Gefühl geben, dass man untergeordnet ist. Dies war in den 1940ern normal. Eine traurige Realität, wenn man mal überlegt wie ungerecht dies eigentlich ist. Im Jahr 1955 gab es sogar einen “Good House Wife’s Guide”; einen Ratgeber darüber, wie sich eine gute Hausfrau zu verhalten hatte. Kaum zu glauben, oder? Wir haben ein paar Aussagen aus dem Guide für euch zusammengetragen:

Regel 1: Abendessen muss fertig sein. Plane gut voraus, so dass du ein leckeres Essen pünktlich fertig zubereitet hast, wenn der Mann von der Arbeit nach Hause kommt. Auf diese Weise signalisierst du ihm, dass du an ihn gedacht hast und um sein Wohlergehen besorgt bist. Die meisten Männer sind hungrig, wenn sie nach Hause kommen, daher ist eine warme leckere Mahlzeit ein Muss (besonders geschätzt ist sein Lieblingsessen) und gehört zu einem Willkommen heißen dazu.

Regel 2: Bereite dich auf die Ankunft deines Mannes vor. Mache dich mindestens 15 Minuten vorher frisch. Richte dein Make-up, binde dir einen schönen Zopf und achte darauf, dass du frisch und munter aussiehst. Dein Mann war gerade schließlich in einer stressigen Umgebung.

Regel 10: Mache den Abend zu seinem Abend. Beschwere dich nicht, wenn er zu spät kommt, zum Abendessen ausgeht oder andere Aktivitäten ohne dich unternimmt. Versuche stattdessen, seine Welt zu verstehen und ihm ein Zuhause voller Entspannung und Ruhe zu schaffen.

Regel 14: Richte seine Kissen und ziehe ihm die Schuhe aus. Spreche in einer ruhigen, warmen und angenehmen Stimme mit ihm.

Regel 16: Eine gute Frau kennt immer ihren Platz.

Was haltet ihr davon? Kanntet ihr diesen Guide? Teilt es mit uns in den Kommentaren!

Quelle: Elle | Good House Wife’s Guide