Diese 5 Dinge passieren, wenn du jeden Tag zwei Bananen isst.

Wow, dass wussten wir auch noch nicht. Her mit den Bananen! 

Bananen sind die optimale Frucht für Zwischendurch. Sie liefern deinem Körper vor allem Kohlenhydrate, aber auch Proteine und ein paar gute Fette. Und wusstest du, dass es auf der ganzen Welt über 100 Bananensorten gibt? Es ist erstaunlich was mit deinem Körper passiert, wenn du pro Tag zwei davon isst! Lies selbst!

Diese 5 positiven Effekte haben Bananen auf deine Gesundheit. 

Reich an Vitaminen und Mineralstoffen

Die Banane eignet sich ideal deinen Körper mit Magnesium, Kalium und Phosphor, sowie mit Vitamin C, Vitamin B2, B5 und B6 zu versorgen. Nicht nur das. Wenn du eine Banane isst, wird deine Energie langsam wieder erhöht. Der Fruchtzucker wird durch die Ballaststoffe in der Banane nur langsam ins Blut abgegeben. So schießt dein Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe, sondern bleibt im Gleichgewicht.

Weniger Muskelkrämpfe 

Diese Powerfrucht, die übrigens früher als Paradiesfeige bekannt war, reduziert das Auftreten von Muskelkrämpfen enorm. Die Paradiesfeige enthält nämlich viel Potassium (eine Banane 422 mg), dies entkrampft Muskeln und wirkt vorbeugend gegen Verspannungen.

Gegen Magenprobleme und Magensäure

Die Banane ist allgemein bekannt, eine sehr schonende Wirkung auf den Magen zu haben. Diese Frucht wirkt reizlindernd und bringt deinen Magen wieder ins Gleichgewicht. Du wirst keine Probleme mehr mit Magensäure haben.

Klicke kurz auf die nächste Seite um dir die beiden letzten positiven Effekte anzusehen!


Seite 1 / 2