So würde Prinzessin Diana jetzt aussehen, wäre sie noch am Leben

Sie wäre jetzt 57 Jahre alt

Am ersten Juli dieses Jahres wäre die verstorbene Prinzessin 57 geworden. Der tragische Tod der “People’s Princess” rüttelte die Welt und sie wird immer noch nachgetrauert. Dank moderner Computertechnologie ist es jedoch heute möglich, Gesichter zu rekonstruieren und älter zu machen. So ist es möglich für uns zu sehen, wie sie heute aussehen würde, wäre sie noch am leben.

Diana war eine wundervolle Frau.

Prinzessin Diana
Diana wurde in einer adligen Familie geboren. Als ihr Vater 1975 den Titel Earl Spencer erhielt, wurde sie offiziell eine Lady. Sie besuchte die Schule in England und der Schweiz und war als Kindergärtnerin tätig, bis sie heiratete. Mit der Verkündigung ihrer Verlobung zu Prinz Charles in 1981, wurde sie über nacht weltweit bekannt. Am 29. Juli 1981 heirateten die beiden im St. Paul’s Cathedral und so fing ihr Leben als Prinzessin von Wales, Herzogin von Cornwall, Herzgin von Rothesay und Gräfin von Chester an.

Ehe
Charles und Diana hatten keine leichte Ehe. Sie waren nie wirklich glücklich miteinander und bald stellte sich heraus, dass der Prinz eine Affäre mit Camila Parker Bowles hatte. Diana rächte sich, indem sie eine mit ihrem Reitlehrer James Hewitt anfing. Schließlich beschlossen sie sich 1996 zu scheiden. Diana beschrieb die Ehe in späteren Interviews als “überfüllt”, weil sie aus drei Leuten bestand.

Kinder
Aus der Ehe kamen zwei Kinder. Sohn William wurde kurz nach der Hochzeit, am 21.Juni 1982 geboren. Der zweite Sohn, Harry, folgte am 15. September 1984. Im Gegensatz zu anderen in der Königsfamilie, gab Diana ihren Kindern eine moderne Erziehung. Kindermädchen wollte sie nicht und wählte die Vornamen selber aus. Sie brachte sie zur Schule, ging mit ihnen in den Urlaub, um Ihnen eine möglichst “normale” Kindheit zu geben.

Wie die Prinzessin 2018 aussehen würde, siehst du auf der nächsten Seite.


Seite 1/2