So wirst du Schimmel im Badezimmer wirksam und schnell los


So wirst du Schimmel im Badezimmer los

Wo es feucht ist, da entsteht Schimmel. Deshalb ist es auch nur logisch, dass Schimmel im Badezimmer entsteht. Hier ist es nass und bleibt es meist auch überwiegend feucht. Ziemlich nervig, weil Schimmelflecken sind gar nicht mal so leicht zu entfernen. Als wäre das nicht genug: Schimmel ist ungesund. Du hast bis jetzt Schimmelreiniger verwendet? Ein extrem stark chemisches Mittel, das wenn du nicht aufpasst, auch die Kacheln und Fugen deines Bads beschädigen kann. 

Günstige und wirksame Lösung gegen Schimmel!

Entstehung

Schimmel entsteht auf feuchten Oberflächen. Vor allem dann, wenn die Feuchtigkeit anhält. Schimmel im Badezimmer entsteht deshalb auch, weil es hier fortlaufend feucht ist. Es ist deshalb auch wichtig, dass du nach dem Duschen oder Baden ein Fenster aufmachst. Die Luft sollte zirkulieren können. Außerdem ist es ratsam, mit einem Abzieher die Wände und Tür entlang zu gehen. So trocknen die Oberflächen schneller und Schimmel hat weniger Chancen zu entstehen.

Nass

Was viele Menschen verkehrt machen, ist das nicht nachgetrocknet wird. Vielleicht wischt du mit einem Schwamm oder Reinigungsmittel über die Wände, Wasserhähne oder die Toilette, aber du trocknest diese Oberflächen anschließend nicht nach. Viele Menschen wischen einfach mit einem feuchten Tuch über die Oberflächen ohne anschließend abzutrocknen. Es ist wichtig, nach dem Saubermachen immer mit einem trockenen Tuch nachzuwischen. Für die Toilette eignet sich Küchenpapier.

Schimmel

Ist es zu spät und es hat sich Schimmel im Badezimmer gebildet? Mixe dann folgende Paste zusammen: Baking Soda und etwas Wasser. Schmiere diese Paste mit einer Zahnbürste auf die betroffenen Stellen. Lasse alles eine Weile einwirken und gehe anschließend mit einem Schwamm drüber. Zum Schluss noch gut mit lauwarmen Wasser abspülen und mit einem Geschirrhandtuch trocknen.

Lies auch: so wirst du dunkle Kratzspuren von weißen Wänden los – und das in nur 10 Sekunden

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Margriet | Bild: Eigen foto Tips en Weetjes