Woraus besteht jetzt eigentlich ein vollwertiges Frühstück? Und was sind Ballaststoffe? Wir haben die Antwort!

Das hier sind die Zutaten für ein vollwertiges Frühstück!

Wir lesen und hören viele unterschiedliche Dinge über Gesundheit. Auch wurde uns von klein auf an gesagt, dass ein gesundes Frühstück schon die halbe Miete ist. Aber was gehört nun eigentlich zu einem gesunden Frühstück dazu?

Für eine Frau werden täglich ungefähr 2000 kcal empfohlen. Ein vollwertiges Frühstück darf daher auch ruhig einen großen Anteil daran haben. Ein vollwertiges Frühstück sollte aus diesen Produkten bestehen:

  • Trinken (Wasser, frischer Saft, Kaffee (in Maßen!) oder Tee)
  • Vollkornprodukte (Vollkornbrot, Haferflocken, Müsli)
  • frisches Obst
  • magere Milchprodukte (Käse, Milch, Quark oder Yoghurt)
  • Brotaufstrich (Butter oder Margarine)

Auch wichtig: ein ballaststoffreiches Frühstück! Was sind denn nun Ballaststoffe? Hiermit sind komplexe Kohlenhydrate gemeint, die hauptsächlich in Getreide (Müsli, Haferflocken, Vollkornbrot), Obst, Milch, Hülsenfrüchten und Gemüse vorkommen. Es handelt sich um unverdauliche Elemente innerhalb der Nahrung. Durch die komplexen Kohlenhydraten bleibst du länger satt und greifst nicht so schnell zu kleinen ungesunden Zwischendurchsnacks. Dies kommt dadurch, dass Ballaststoffe die Fähigkeit haben, Wasser zu binden. Dadurch wird der Nahrungsbrei voluminöser und übt so einen größeren Druck auf die Darmwände aus. So wird auch der Stuhlgang angeregt.

Quelle: Wikipedia