Drei Wege, deine Wertsachen am Strand vor Diebe zu verstecken

So werden deine Wertsachen am Strand nicht geklaut

Es gibt nichts schöneres, als den Urlaub am Strand zu verbringen. Der weiche Sand, die Hitze der Sonne, das Plätschern der Wellen. Wird es einem zu heiß kann mich sich gleich eine Erfrischung im Meer holen. Ein Problem bleibt aber stets: wohin mit den Wertsachen? Schließlich will man sie nicht einfach unbewacht am Platz liegen lassen, während man schwimmt.

Mit diesen Ideen bleiben deine Wertsachen stets sicher.

Wertsachen
Wenn man im Urlaub ist will man sich entspannen, die Umgebung erkundigen und Spaß haben. Man will sich nicht ständig um seine Wertsache Sorgen machen und verunsichert umher gehen. Wenn etwas geklaut wird ist es schließlich wirklich ärgerlich und der Urlaub droht komplett zu scheitern.

Mitdenken
Der erste Tipp ist, wirklich nur das Wesentliche mit sich an den Strand zu nehmen. Pass, Kreditkarte und Hausschlüssel lässt du besser im Hotelsafe, wo keiner rankommt. Stranddiebstähle kommen auch nicht so oft vor, wie man vielleicht denkt. Wenn man mitdenkt und seine Sachen nicht auf einem Tablett präsentiert, ist man sicher. Mit diesen Tricks werden Diebe deine Wertsachen nie finden!

Die Stinkewindel
Die Wertsachen ganz tief unten im Rucksack oder dem Handtuch zu legen ist nicht wirklich effektiv. Deshalb solltest du immer eine Windel mit an den Strand nehmen. Klingt und sieht komisch aus, ist aber vollkommen Diebstahl-sicher! Lege dein Geldbeutel oder Handy hinein und klebe die Windel zu. Wer würde denn eine volle Windel aufmachen? Genau, niemand.

Zwei weitere Tipps, um deine Sachen sicher aufzubewahren haben wir noch! Gehe auf die nächste Seite.


Seite 1/2