Mit diesem Trick hängst du Bilder nie wieder schief an die Wand!

So hängt alles gerade!

Bilder aufhängen kann schwieriger sein, als man zuerst denkt. Wie oft haben wir nach viel Hämmern den Rahmen an die Wand angebracht, nur um zu merken, dass alles schief hängt. Vor allem wenn man mehrere Rahmen nebeneinander hängen will, braucht etwas Geschick…oder einfach diesen todsicheren Trick!

Es fällt auf, wenn ein Bild schief an der Wand hängt.

Galerie
Heutzutage ist es in Mode, eine Bilder- Galerie an die Wand anzubringen. Diese Galerie besteht aus ganz vielen Bildern, die man hübsch zusammen arrangiert. Es muss auch nicht unbedingt symmetrisch sein. Die Bilder können unterschiedlich groß und geformt sein, Hauptsache es hängt alles gerade und sieht ausgewogen aus. Bei der Auswahl der Bilder kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, nur wenns ums Aufhängen geht, wollen wir diesen Trick mit auf den Weg geben!

Du brauchst:

  • Eine Auswahl an Bilderrahmen
  • etwas Kreppband
  • Hammer
  • Nägel
  • Bleistift

So hängt alles in einer geraden Linie:

  • Schnapp dir das Kreppband und klebe eine gerade Linie an die Wand. Diese Linie wird als Orientierung dienen, da die Rahmen drüber hängen werden.
  • Wichtig ist, dass die Linie in einem gemütlichen Abstand über den Möbeln liegt.
  • Fange am Ende der Linie mit dem ersten Rahmen an. Halte ihn über die Linie.
  • Markiere mit dem Bleistift wo das Bild oben aufhört.

Die nächsten Schritte gibt es auf der folgenden Seite!


Seite 1/2