Ein kurzer Druck auf den Handballen verrät dir sofort wie gar dein Steak ist!

So triffst du jede Garstufe auf den Punkt!

Ein saftiges Stück Fleisch vom Grill zu genießen ist eins unserer Lieblingsdinge im Sommer. Jeder mag sein Steak auf einer bestimmte Garstufe gekocht und es gibt ganze sieben von ihnen. Wenn man für den Grill verantwortlich ist, kann es schwierig sein, es jedem Recht zu machen. Blutig, rosa oder durch: wie soll man die ganzen Garstufen denn auseinander halten? Wir wissen wie: ein Druck auf den Handballen verratet es dir!

So weißt du genau, wann die Garstufe erreicht ist.

Drucktest
Insgesamt gibt es 7 unterschiedliche Garstufen für Fleisch, die sich von der Farbe und der Konsistenz unterscheiden. Ein Drucktest verrät dir, auf was für einer Garstufe dein Steak sich befindet. Als erstes drückt man mit dem Zeigefinger in das Steak, um die Konsistenz zu spüren. Danach drückt man sein Handballen und vergleicht die Konsistenz. Je nach Garstufe hält man die anderen Finger dabei in einer bestimmten Position, damit der Handballen weicher oder härter wird. Mit Bildern erklären wir dir jetzt, wie du jede einzelne Gartstufe ertastest.

1. Roh (Raw)
Diese Garstufe ist bei Steak zwar nicht so üblich, gehört aber dazu. Das Fleisch ist in diesem Fall in seinem Urzustand und sehr blutig.

In diesem Fall musst du nur in dein Handballen drücken, um die Konsistenz zu erkennen.

2. Blutig (Rare)
Auf dieser Stufe ist das Steak innen rot und außen leicht angebräunt. Trotzdem ist es eins der niedrigsten Garstufen.
Halte den Daumen an den Zeigefinger und taste dein Handballen. So fühlt sich ein Blutiges Steak an.

Auf der nächsten Seite geht es mit den nächsten (und beliebteren) Garstufen weiter!


Seite 1/2