Vier Fehler durch die dein Haus wärmer anstatt kälter wird

Durch diese fünf Fehler wärmst du dein Haus ungewollt auf!

Momentan wird es tagsüber stets wärmer und die Häuser heizen sich vormittags schnell auf wenn die Sonne hinein scheint. Natürlich ist dieses tolle Wetter und die Sommerhitze super, doch weniger schön ist es wenn es im Haus total aufheizt. Du wünscht dir ein kühles Haus? Das geht so.

Zu allererst solltest du diese fünf Fehler vermeiden.

1. Die Fenster öffnen

Viele Menschen reißen die Fenster auf sobald es wärmer wird. Die Hoffnung: irgendwie ein frisches Lüftchen ergattern. Ein großer Fehler! Denn durch offene Fenster strömt die warme Luft nur so in dein Haus hinein. Das Ergebnis: eine noch wärmere Wohnung. Am besten du lässt die Fenster zu sobald die Sonne hineinscheint und machst sie erst abends wieder auf. Abends kühlt es ein Stückchen ab und so wird die kühlere Luft dein Haus durchlüften.

2. Geräte

Ein ebenfalls häufig vorkommender Fehler: Geräte eingeschaltet lassen. Elektrische Geräte strahlen Wärme aus (Lampen, Fernseher oder andere elektrische Geräte). Die dadurch entstandene extra Wärmezufuhr wird oft unterschätzt. Stelle die Geräte am besten ganz aus wenn sie nicht in Gebrauch sind. Außerdem solltest du es vermeiden bei enormer Hitze den Ofen zu verwenden, der lässt die Temperatur im Haus nämlich nochmals enorm ansteigen.

3. Gardinen

Routine ist meist morgens die Gardinen aufzuziehen, Vorhänge zur Seite zu schieben und Rollos hoch zufahren. Der Tag hat schließlich begonnen! Bei enormer Hitze solltest du die Gardinen und Rollos jedoch zu lassen, vor allem während der Mittagshitze. Das wird einen großen Unterschied machen. Wenn es abends etwas kühler wird, kannst du alles wieder aufmachen.

4. Kissen

Ein weiterer Fehler ist, dass viele Menschen die Sofas und Sessel mit Decken und Kissen belegt lassen. Das ist zwar gemütlich, aber wird hier drin auch enorm viel Wärme gespeichert. Du solltest deine Wohnung besser gut für den Sommer vorbereiten und alle dicken Kissen und Decken gut verstauen. Die brauchst du bei dieser Hitze doch eh nicht. Im Herbst holst du sie dir dann wieder und kannst dich in die warmen Decken einmummeln.

Lies auch: solltest du warmes oder kaltes Trinken bei Hitze?

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Leuke Geit | Bild: Pexels