Keinen Platz in der Küche, doch frische Kräuter sollen her? Diese Lösung passt überall hin!

Kleiner Kräuter-Garten auch für wenig Platz in der Wohnung!

Du hast nicht so viel Platz in deiner Küche? Möchtest aber trotzdem gerne ein paar Kräuter aufstellen? Wenn du zum Beispiel Basilikum, Koriander und Minze nebeneinander hinstellen möchtest, dann nimmt das sehr viel Platz ein.  

Schließlich haben wir nicht alle eine große Fensterbank oder eine große Küchenablage. Was du tun kannst? Schaue dir mal diesen genialen Trick an! Den haben wir für euch gefunden! Du brauchst dafür nicht viel und es lohnt sich echt. Schaue dir das Video an! Was am Ende dabei herauskommt ist wirklich wunderschön und praktisch! Hier erst einmal die Dinge die du brauchst:

Was brauchst du?

  • Einen großen Blumentopf (25 Zentimeter Durchmesser) und zwei mittlere Blumentöpfe (15 Zentimeter Durchmesser)
  • Sprühfarbe (optional)
  • Einen Topfuntersetzer für den größten Topf (25 Zentimeter Durchmesser)
  • Blumenerde
  • Einen Bambusstab von ca. 70 Zentimeter Länge
  • Heißkleber
  • drei Kräuterpflanzen nach Wahl

Das musst du tun:

  • Nehme dir deine Blumentöpfe und sprühe sie je nach Lust und Laune mit deiner Lieblingsfarbe an (optional). Naturfarbene Töpfe sehen natürlich auch schön aus!
  • Stelle den größten Topf nun auf einen Topfuntersetzer.
  • Fülle Blumenerde in den größten Topf (bis obenhin).
  • Nehme dir den Bambusstab und stecke in senkrecht in die Mitte des großen Topfes in die Erde.
  • Fädel nun einen der zwei kleineren Töpfe auf den Bambusstab (durch das kleine Loch auf der Unterseite).
  • Klebe diesen kleineren Topf nun mit Heißkleber in einem schrägen Winkel an den Bambusstab fest.
  • Fülle auch in diesen Topf die Erde und pflanze eine Kräuterpflanze nach Wahl ein.
  • Wiederhole diesen Schritt auch mit dem letzten Topf (auffädeln, festkleben, Erde hinein).
  • In die Küche aufstellen und fertig!

Klicke auf die nächste Seite um dir das kurze Video anzusehen.


Seite 1/2