Warum der Bauchnabel der schmutzigste Ort deines Körpers ist!

Das hättest du wetten nicht gedacht…! Mit Bauchnabelbakterien Käse herstellen?

Der Bauchnabel ist an sich ja schon ein interessantes Körperteil. Aber das es der schmutzigste Ort des Körpers ist, hätten wir nicht gedacht.

Auch waren wir verblüfft, als wir erfuhren, dass hier mehr als 2000 Spezies wohnen können! Bauchnabelfussel sind wohl jedem bekannt. Schon komisch, diese kleinen Fusselchen und das Narbengewebe im Bauchnabel… Die meisten Menschen haben eher zwiespältige Gefühle gegenüber dem Nabel. Dabei ist es ein so faszinierendes Körperteil. Im wahrsten Sinne des Wortes: der Ursprung deines Lebens! Dein Bauchnabel ist deine allererste Narbe. Die Überbleibsel der Nabelschnur, mit der du noch als Baby im Bauch deiner Mama ernährt wurdest. Das ist ja alles schön und gut, aber wusstest du, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass im Durchschnitt der Mensch über 67 Spezies in seinem Nabel wohnen hat? Das ist schon ziemlich viel und irgendwie eine eklige Vorstellung! Mit diesen Bakterien kann man wohl auch Käse machen. Schließlich ist das Bakterium identisch: der Lactobacillus. Lactobacillus wird auch bei der Käseherstellung verwendet. Die Biologin Christina Agapakis und die Künstlerin Sissel Tolaas haben es probiert! Sie stellten gemeinsam 11 Käse aus menschlichen Bakterien her. Diese Bakterien stammten aus den Armbeugen, Mündern, Bauchnabeln und Zehen von Menschen. Unglaublich, oder? Eklig oder faszinierend? Was meint ihr?

Bist du auch so überrascht und irritiert wie wir? Lasse es uns wissen!

Quelle: Vice | Buzzfeed
Foto: Vice