5 Warnsignale die dein Körper dir anzeigt um dir etwas Wichtiges mitzuteilen.

5 Warnsignale des Körpers

Diese 5 Warnsignale solltest du nicht ignorieren!

Wenn dein Körper im Gleichgewicht ist, dann treten auch nur selten irgendwelche gesundheitlichen Probleme auf. Natürlich kann es dann auch mal zu Kopfschmerzen oder anderen kleineren Unwohlheiten kommen, aber im Allgemeinen fühlt man sich schmerzfrei. Wenn du jedoch eine dieser 5 Schmerzen in deinem Körper wahrnimmst, solltest du diese auch ernst nehmen.

Dein Körper probiert dir etwas wichtiges Mitzuteilen.

1. Für Frauen: PMS-Symptome hören nicht auf.

Frauen und Mädchen die unter der Krankheit Endometriose leiden, wissen, das sich das so wie das Prämenstruale Syndrom (PMS) anfühlt, aber dann in besonders heftiger Variante. PMS  sind körperliche und emotionale Beschwerden, die normalerweise 4-14 Tage vor der Regelblutung auftreten (und mit dem letzten Tag der Regel wieder aufhören). Die Symptome von Endometriose und PMS sind sehr ähnlich, mit dem einzigen Unterschied, dass die Symptome nicht nach dem letzten Tag der Menstruation verschwinden. Ein Arzt wird dich unterstützen und eine geeignete Behandlung vorschlagen, wenn du vermutest unter dieser Krankheit zu leiden.

2. Deine Haut schmerzt, juckt und sieht nicht vital aus.

Deine Haut schmerzt, juckt und sieht überhaupt nicht gesund und lebendig aus? Das kann darauf hindeuten, dass du Psoriasis (Schuppenflechte) hast. Hierbei handelt es sich um eine nicht-ansteckende Haut- und Gelenkkrankheit. Ein Arzt kann dir eine lindernde Creme verschreiben.

Klicke kurz auf die nächste Seite für die restlichen Warnsignale!


Seite 1 / 2

Array