Diese Lebensmittel sind garnicht so kohlenhydratarm wie du denkst!

low-carb

Unglaublich! Wir hatten davon auch keine Ahnung

Wenn wir uns eine gesunde, low-carb Woche vornehmen, vermeiden wir immer als erstes das Brot. Obwohl es stimmt, dass ein Sandwich reich an Kohlenhydraten ist, gibt es viele Lebensmittel bei denen man das nicht gleich denken würde. Daher haben wir eine Liste mit einigen dieser geheimen Kohlenhydrat-Bomben zusammengestellt!

Manchmal liegt man einfach falsch.

Säfte
Ein Glas Orangensaft kann bis zu circa 30 Gramm Kohlenhydrate enthalten. Außerdem bestehen Säfte aus so genannten schnelle Zucker, die dich in kürzerer Zeit wieder hungrig fühlen lassen.

Rosinen
Obwohl diese getrockneten Trauben sehr gesund sind (voll mit wichtigen Vitaminen und Antioxidanten), sind sie auch eine Quelle von Kalorien und Kohlenhydraten. In 100 Gramm Rosinen findet man nämlich 79 Gramm Kohlenhydrate.

Quinoa
Aufgrund der großen Mengen an Ballaststoffen und Proteine die es enthält, ist Quinoa eine gesunde Alternative zu Brot. Beachte aber, dass es trotzdem 39 Gramm Kohlenhydrate pro Tasse enthält.

Cocktails
Natürlich kann man Kohlenhydrate auch trinken…leider! Die meisten wissen schon, dass Cocktails nicht gerade Kalorienarm sind. Aber wusstest du, dass sie auch überhaupt nicht Kohlenhydratenarm sind? In jedem Glas stecken 16-39 Gramm Kohlenhydrate!

Glutenfreie Lebensmittel
Oft wird glutunfrei mit low-carb verwechselt, aber das stimmt mal garnicht! Glutenfreie Pasta, Brot und Frühstücksflocken enthalten genau so viele Kohlenhydrate wie die selben Lebensmittel mit Gluten. Sie sind also nicht so Kohlenhydratarm, wie man vielleicht denkt!

Array