6 Gründe, warum Knoblauch wirklich gut für dich ist

Knoblauch

Knoblauch ist nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr gesund!

Wenn wir in der Küche Zugange sind, fügen wir oft ein oder zwei Knoblauchzehen zu dem Gericht hinzu, das wir gerade kochen. Knoblauch kann den Geschmack vieler Gerichte verstärken. Sicher, man kriegt davon einen Knoblauchatem, aber das ist nur ein kleines Opfer, denn Knoblauch ist nicht nur sehr lecker, sondern auch richtig gut. Hier erfährst du, warum!

Knoblauch ist voller Mineralien und Vitamine, wie u.a. A, B, B1, B3, B5, B6 und C. Zudem enthält es auch die Mineralien Mangan, Phosphor, Kupfer und Kalzium.

1. Hilft gegen hohen Blutdruck

Ist dein Blutdruck zu hoch? Füge eine Knoblauchzehe zu deinem Abendessen hinzu, denn Knoblauch hat eine positive Wirkung auf das Herz und die Blutgefäße. Die von der University of Adelaide durchgeführte Forschung zeigt, dass sich die Blutgefäße im Körper durch Knoblauch entspannen und erweitern, was die Durchblutung verbessert und den Blutdruck senkt. Anscheinend kann Knoblauch den Blutdruck um sieben bis acht Prozent senken.

2. Vertreibt Zecken und Moskitos

Sowohl Moskitos als auch Zecken verabscheuen den Geruch von Knoblauch, obwohl Wissenschaftler noch nicht feststellen konnten, warum dies der Fall ist. Forschungen haben gezeigt, dass man viel weniger Mückenstiche hat, wenn man etwas Knoblauch direkt auf die Haut reibt. Knoblauch essen hilft übrigens auch. In einer Studie wurden außerdem zwei Gruppen getestet: Die einen aßen Gerichte mit viel Knoblauch und eine anderen aßen gar keinen. Die Gruppe, die in den letzten fünf Monaten viel Knoblauch gegessen hatte, hatte viel weniger Zeckenbisse als die Gruppe, die keinen Knoblauch gegessen hat.

3. Ist gut für die Haut

Knoblauch enthält viele Antioxidantien mit entzündungshemmender Wirkung. Außerdem hat Knoblauch auch antibakterielle Eigenschaften, d.h. es wirkt desinfizierend und heilend. Darum sagt man auch, dass Akne, Warzen und Ekzeme schneller heilen, wenn man viel Knoblauch isst.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie mehr über die anderen drei Vorteile!

Seite 1/2