Warum bist du so schnell außer Atem wenn du die Treppe hoch läufst?

Treppe

Du kommst schnell außer Atem wenn du eine Treppe hoch läufst? Hierdurch kommt es!

Auch wenn es nur um eine Etage geht, beim Treppen hochlaufen kommen wir schnell außer Atem. Einige Menschen mehr, andere weniger. Und das obwohl du mehrfach die Woche Sport machst. Wie kannst du da trotzdem noch so schnell außer Atem sein? Ist deine Kondition doch schlechter als du denkst?

Auch wenn du regelmäßig Sport machst und gar nicht mal so oft mit dem Auto fährst, beim Treppen hochsteigen kommst du schon nach einer Etage außer Atem. Aber warum?! Wir haben gute Neuigkeiten für dich: das du außer Atem kommst beim Treppe hochsteigen ist vollkommen normal. Dein Körper müsste schon in extrem guter Kondition sein, wenn du beim Treppensteigen nicht außer Atem kommst.

Die Zeitschrift Women’s Health hat sich das auch gefragt und einen Personal Trainer und Kardiologen herangezogen. “Das außer Atem kommen beim Treppen hochsteigen bedeutet nicht das du schlechte Kondition hast oder nicht fit bist”, so der Kardiologe. “Dein Herzschlag wird schneller, weil dein Körper sich mehr anstrengen muss. Es wird mehr Sauerstoff benötigt um hierfür genügend Energie aufzubauen”. Deswegen müssen wir kräftiger atmen, wenn wir oben ankommen.

Beim Treppensteigen spannt der Körper mehr Muskeln an als wenn du ein Stück läufst. Treppensteigen kann man mit Ausfallschritten vergleichen. So der Personal Trainer Jordan Syatt: “Außerdem bewegst du dich ja gegen die Schwerkraft. Treppensteigen ist also eine Übung die gar nicht mal zu unterschätzen ist”. Treppensteigen ist also eine Kombi von Ausdauer- und Krafttraining.

Quelle: Elle | Bild: Pixabay