So machst du die leckersten Apfeltorte-Röllchen innerhalb von nur ein paar Minuten!

Apfeltorte

Diese Apfeltorte-Rollen sind fluffig, saftig und traumhaft lecker!

Dir ist nach einem Naschie und du magst Apfelkuchen gern? Dann solltest du diese fluffigen Apfeltorte-Röllchen einmal ausprobieren! Die schmecken so gut, du wirst dir die Finger ablecken. Sie schmecken wirklich himmlisch.

Was brauchst du?

  • 10 Scheiben weißes Toastbrot
  • Äpfel
  • 10 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Zimt 
  • 175 Gramm Zucker
  • eine Prise Muskatnuss 
  • 100 Gramm geschmolzene Butter

Zubereitung:

  • Wärme den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Schäle zuerst die Äpfel und schneide sie in kleine Stückchen (Quadrate).
  • Vermenge die Äpfel, das Mehl und 1 Teelöffel Zimt, 75 Gramm Zucker und Muskatnuss. Zur Seite stellen.
  • Schneide die Krusten vom Toastbrot ab und rolle die einzelnen Scheiben mit einer Teigrolle platt.
  • Mixe in einer kleinen Schale 100 Gramm Zucker und einen Teelöffel Zimt. Nehme dir noch eine kleine Schüssel, hierin die geschmolzene Butter gießen.
  • Fülle zwei Esslöffel des Apfel-Mix der Länge nach auf die Toastbrotscheiben. Rolle die nun so auf, dass die Füllung drin bleibt.
  • Rolle die Röllchen nun erst durch die Schüssel mit geschmolzener Butter und danach durch die Schüssel mit Zimt und Zucker.
  • Lege diese Apfeltorte-Röllchen nun für 10-15 Minuten in den Ofen bis sie goldbraun sind. Warm servieren – und Guten Appetit!

Quelle: With Spend Pennies |Bild zur Illustration  

Array