Mit diesem Trick brätst du das perfekte Spiegelei!

Das perfekte Spiegelei brätst du so

Die meisten Menschen würden niemals darauf kommen ein Spiegelei mit Wasser zu braten. Dabei geht das wunderbar. Für all diejenigen, die ein wenig täglich konsumiertes Fett (und damit Kalorien) einsparen möchten, die können ohne Probleme ihr Spiegelei ab nun mit Wasser statt Öl braten.

Jeder denkt es muss mit Öl, dabei stimmt das gar nicht.

Spiegelei
Was sind deine Lieblings Eier? Spiegelei, Hartgekochtes Ei, Omelette? Es gibt so viele verschiedene Weisen, Eier zuzubereiten. Hast du dich schonmal gefragt, was die gesundeste Variante ist? In der Regel hat ein hartgekochtes Ei am wenigsten Fett und Kalorien. Grund dafür ist die Menge an Öl und Fett, das man beim kochend er anderen benutzt. Bei einem hartgekochtem Ei muss man aber immer die Gefahr vor Salmonellen im Kopf behalten.

Menge
Wie viele Eier die Woche isst du? Manche essen es jeden Tag, die anderen sogar mehrmals am Tag oder nur ein, zwei die Woche. Ist eine zu große Menge Eier ungesund? Eine ganze Schachtel Eier am Tag, das ist ungesund. Trotzdem kann man rund zwei Eier am Tag unbesorgt verzehren. Der enthaltene Cholesterin kann in zu großen Mengen Probleme bereiten.

Das Geheimnis des perfekten Spiegeleis erfährst du auf der nächsten Seite. Wetten, du hast es noch nie ausprobiert.


Seite 1/2