Gebe ein wenig Hackfleisch in eine Schüssel die mit Aluminium ausgelegt ist und kreiere so DIESE saftig leckere Mahlzeit!

Neue Kreationen ausprobieren kann so lecker und schmackhaft sein!

Manchmal muss man mal etwas Neues ausprobieren. Gerade bei so gängigen Gerichten lohnt es sich mal durch eine kleine Veränderung ein viel intensiveres Geschmackserlebnis zu zaubern. Wie wäre es mit Spaghetti mit Hackfleisch, aber dann anders rum? Also dieses Gericht ist unserer Meinung nach absolut gelungen! 

Was brauchst du? (Für 4 Personen)

  • 150 Gramm Spaghetti
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 Dose Pasta-soße (nach Wahl)
  • 1200 Gramm Hackfleisch
  • 0,5 Zwiebeln
  • Peterselie
  • Knoblauch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60 Gramm Paniermehl
  • 30 Gramm Parmesankäse

Zubereitung

  • Wärme den Ofen auf 180 Grad vor.
  • Koche die Spaghetti mit etwas Olivenöl im Wasser (al dente).  Dauert so 10 Minuten. Gieße das Wasser ab.
  • Mixe nun das Hackfleisch mit den restlichen Zutaten.
  • Nehme dir eine Schüssel und lege eine Lage Aluminiumfolie hierin aus. Drücke nun ca. 3/4 des Hackfleisches auf die Alufolie in die Schüssel so dass ein Hohlraum entsteht.
  • Schütte die fertig gekochten Pasta in die Hackfleischkugel und schließe es mit dem restlichen Hackfleisch ab. Spaghetti in der Kugel, das Hackfleisch drumherum. Achte darauf, dass du alles gut festdrückst. Falte nun die Aluminiumfolie über die Hackfleischkugel zusammen (so das keine Lücke mehr zu sehen ist und alles fest anliegt).
  • Lege diese Aluminiumkugel nun auf ein Backblech und steche in die Oberseite mit einer Gabel viele kleine Löcher in das Alu.
  • Diese Kugel muss nun für ca. eine Stunde in den Ofen. Schaue zwischendurch immer mal wieder nach der Kugel.
  • Wärme die Pasta-soße mit etwas Olivenöl in einem Topf auf.
  • Sobald alles gar geworden ist, entfernst du die Alufolie und schüttest nun die Pasta-soße über die Hackfleischkugel. Fertig! Spaghetti mal anders rum!

Das saftig leckere Ergebnis: 

Auch interessant:

Quelle: Popsugar | Bild: Popsugar