Dein Bild von ertrinkenden Menschen ist falsch! Das hier sind die Anzeichen, die jeder Bademeister kennt

Würdest du es merken, wenn jemand ertrinkt?

Die meisten von uns sind sich sicher, dass wir sofort einen ertrinkenden Menschen erkennen. Das stimmt aber leider überhaupt nicht. Wir wissen nämlich nichtmal, wie das in Wirklichkeit aussieht. Unsere Vorstellung ist von Szenen aus Filmen komplett verzerrt. Wir erwarten dramatisches Rumgeplantsche und Hilferufe, doch dazu kommt es nie.

Es ist wichtig, das wir echtes Ertrinken erkennen können.

Ertrinken
Laut der Welt Gesundheit Organisation (WHO) ist Ertrinken die dritt häufigste Todesursache weltweit. Jedes Jahr ertrinken rund 360.000 Menschen, die Meisten in Südost Asien. Tragischerweise sind es meistens Kinder zwischen 1-14 Jahren, die zum Opfer fallen. In Deutschland sind 2017 deutlich weniger Menschen als im Vorjahr ertrunken, was aber am regnerischen Wetter liegen könnte. Es ist und bliebt auch in unseren Ländern ein Problem, weshalb es so wichtig ist, das man es erkennt.

Hollywood

Wir haben alle eine bestimmte Vorstellung, wie es aussehen sollte, wenn jemand ertrinkt. Die meisten würden sich ein wildes Rumgeplantsche erwarten, Hilferufe und deutliche Warnsignale, die einem Zeit geben um zu reagieren. Das ist jedoch nicht der Fall. Ertrinken passiert viel schneller, stummer und undramatischer, als man erwartet. Die meisten von uns würden es nicht einmal merken. Die hohe Todesrate macht deutlich, wie leicht es ist, umbemerkt zu ertrinken.

Wie sieht es also wirklich aus, wenn jemand ertrinkt? Worauf muss man achten, um jemand rechtzeitig zu erkennen? Antworte gibt es auf der nächsten Seite!


Seite 1/2