Eine Eisplatte der Größe von Gelderland (Provinz in NL) droht von der Antarktis abzubrechen

Eisplatte

Aus der Luft sieht es wie ein langer Wanderweg im Schnee aus

Eine gigantische Eisplatte droht von der Antarktis abzubrechen. Die Eisplatte ist ungefähr 5000 Quadratkilometer groß. Was für Auswirkungen hat dieses Ereignis? Der Antarktis-Untersucher Jan Lenaerts von der Utrecht Universität wurde dazu befragt.

Die Eisplatte, von der ein riesiges Stück Eis kurz davor ist abzubrechen, wird Larsen C Eisplatte genannt. Diese Eisplatte entstand 2010 und “ist im Jahr 2016 ganze 50 Kilometer gewachsen” , sagt Lenaerts. “Das ist schneller, als in der gesamten Periode von 2010-2015 zusammen. Dennoch braucht es noch ungefähr weitere 50 Kilometer, bevor die Eisplatte sich vollkommen abtrennen wird.” Es ist nicht bekannt, wie lange dies noch dauert. Geschätzt wird, dass es nur noch wenige Wochen dauern wird. Wenn die Eisplatte abbricht, dann entstehen viele kleine Eisberge. Diese treiben dann in den Norden, aber schmelzen größtenteils im Wasser. Dies kann zu temporären Problemen der Seefahrt führen, aber zum Glück wird die Standposition von Eisbergen über Satelliten überwacht. Das Abbrechen von Eisplatten ist in der Antarktis keine Seltenheit. Ein natürlicher Prozess der Natur. Es kann jedoch zu einem Anstieg des Meeresspiegels kommen.

Quelle: RTL Nieuws | Foto: NASA