Diese 7 Dinge solltest du nicht mit Spülmittel sauber machen!

5. Waschmaschine
Vielleicht hast du es nie probiert, aber es kommt vor: Spüli in der Waschmaschine. Obwohl es Fettflecke von Kleidung recht gut entfernt, gehört es nicht in die Maschine selbst. Genau wie in der Spülmaschine wird sonst aller überschäumen und die Maschine geht kaputt. Du kannst den Fleck selbst aber damit vor dem Waschgang behandeln.

6. Auto
Wir haben euch mal den Tipp gegeben, die Autofelgen mit Spülmittel sauber zu machen. Nehme es aber nicht für das komplette Auto! Die streifige Seife wird den Glanz und die Farbe abstumpfen lassen. Stattdessen gibt es im Handel Seife speziell für Autos, die schonend reinigen, damit nichts beschädigt wird!

spülmittel sauber

7. Gesicht
Ja, das sollte eigentlich offensichtlich sein. Doch manchmal findet man im Internet Ratschläge, die man besser nicht folgen sollte. Wie zum Beispiel sich das Gesicht mit Spülmittel zu waschen. Angeblich soll das Akne und fettige Haut bekämpfen. Das wird aber nur nach hinten losgehen. Stell dir vor, wie trocken deine Hände nach dem Geschirr spülen werden. Im Gesicht wird es nur schlimmer ausgehen!


Seite 3 / 3

Dir hat dieser Artikel gefallen? Merke ihn dir auf Pinterest

Quelle: The Kitchn | Bild: Pixabay

Array