Praktisch: Mit nur einem Griff schaffst du dir sofort mehr Platz in der Spülmaschine!

Schlage dich nie wieder mit zu wenig Platz rum!

Wir können uns das Leben ohne Geschirrspüler inzwischen kaum vorstellen, ohne ihn wäre alles doof. Die Vorstellung, all das dreckige Geschirr mit der Hand abzuspülen ist undenkbar. Schließlich sind wir daran gewöhnt, per Knopfdruck alles blitzblank zu haben. Was für ein Luxus! Manchmal wird es aber beim reinstellen der Geschirrs kniffelig. Der Platz scheint oft nicht auszureichen und wir stapeln das Geschirr kreuz und quer rein. Wir haben aber einen praktischer Trick gefunden, um blitzschnell mehr Platz zu schaffen!

Einräumen
Wir könnten ein ganzes Buch darüber schreiben, wie man am besten die Spülmaschine einräumt. Man könnte es sogar eine Kunst nennen, den kleinen Raum vollständig auszunutzen, damit wirklich jeder Teller reinpasst. Schließlich kann man das Geschirr nicht einfach kreuz und quer einräumen, sonst läuft das ganze nicht. Mit diesem Trick schaffst du dir augenblicklich mehr Platz und machst dir das Leben einfacher. Du musst nur die obere Etage verstellen, damit unten größeres Geschirr problemlos reinpasst!

In diesem Video von Libelle siehst du genau wie es funktioniert:

Besteck
Wahrscheinlich steckst du das Besteck auch die ganze Zeit falsch in den Besteckkorb rein. Die meisten stellen es mit dem Griff nach unten hinein. Klingt logisch aber eigentlich geht es anders besser. Wieso? So kannst du dir zum Beispiel sehr einfach die Hand an einer scharfen Messerspitze aufschneiden. Am besten du stellst das Besteck immer abwechselnd rum rein. Ein Löffel mit dem Griff nach oben, der nächste mit dem Griff nach unten. So bist du sicher, dass es sich währen dem Waschgang nicht aneinander stapelt und vollständig gereinigt wird.

Du möchtest diesen Artikel später nochmal lesen? Dann speicher ihn auf Pinterest

Quelle: Libelle TV | Videostandbild Libelle TV