10 verblüffende Anwendungsmöglichkeiten von Baby-Öl.

Baby Öl

Jetzt werden wir uns auch Baby-Öl kaufen.

Baby-Öl ist eines der Produkte die nicht nur gut riechen, sondern auch vielseitig anzuwenden sind. Natürlich gibt es auch viele unterschiedliche Sorten zu kaufen. Doch ganz egal welches Baby Öl du letztendlich nimmst, für diese 10 verblüffenden Dinge kannst du es gebrauchen. 

Kennst du diese Tricks schon?

1. Maniküre

Du möchtest dir und deinen Händen und Nägeln etwas Gutes tun? Gebe etwas Baby-Öl auf einen Wattepad und betupfe damit deine Nägel und Finger. Ist versehentlich etwas Nagellack auf deine Finger gekommen? Mit dem Öl bekommst du es viel leichter wieder ab.

2. Ring vom Finger bekommen

Dein Ring am Finger will sich nicht mehr lösen? Keine Panik. Greife zu deiner Flasche mit Baby Öl und schmiere den betroffenen Finger und Ring großzügig damit ein. Du wirst merken, den Ring bekommst du jetzt ohne Probleme abgestreift. Das funktioniert eigentlich immer.

3. Peppe dein Duschgel auf

Gebe etwas von dem Öl in deine Duschgel Flasche. Vorsichtig vermengen. Du wirst merken dass deine Haut noch viel sanfter und weicher wird. Außerdem hält dein Duschgel so länger.

4. Mache Haut sanfter

Deine Haut an den Füßen ist trocken und rissig? Baby Öl kann hierbei helfen, da es wirklich sehr schonend aber intensiv wirkt. Schmiere deine Füße vor dem Schlafengehen damit ein. Ziehe Socken an, damit dein Bettlaken nicht verfärbt. Du wirst merken, wie deine Haut schon nach wenigen Tagen und Anwendungen viel weicher wird.

5. Make-up Entferner

Dein Make-up lässt sich nur schwer abkriegen? Du möchtest deine Wimpern pflegen, aber auf teure Produkte verzichten? Dann ist Baby-Öl eine tolle Alternative. Schon ein paar Tropfen genügen. Einfach mit Hilfe eines Wattepads das Make-up entfernen. Die Wimperntusche wird sich leicht von den Wimpern lösen.

Lies auf der nächsten Seite weiter – 5 weitere Tipps!

Seite  1/2

Array