Nie wieder lauwarmes Bier! So werden Getränke in 5 Minuten eiskalt!

So kühlst du im Handumdrehen dein Getränk!

Wer kennt das nicht: man feiert ein Grillfest, das Fleisch brutzelt auf dem Grill, man gesellt sich auf der Terrasse, und dann fällt es einem ein. Die Getränke vom Supermarkt stehen noch im Flur, ungekühlt! Keiner will an einem heißen Tag ein lauwarmes Bier trinken und die Cola schmeckt frisch aus dem Kühlschrank auch um einiges besser. Keine Sorge, mit diesem Trick werden Getränke innerhalb 5 Minuten eiskalt!

Mit wenig Aufwand hast du so in kürzester Zeit eine kühle Erfrischung in der Hand.

Kein Gefrierfach
Du brauchst das Bier nicht in das Gefrierfach stellen. Wahrscheinlich vergisst du es dort nur und findest eine explodierte Dose wieder. Nein, es gibt einen besseren Weg. Was du für diesen Trick benötigst hast du leider unterwegs vielleicht nicht dabei, aber für zuhause ist es perfekt!

Du brauchst:

  • Behälter (aus Kunststoff oder Glas)
  • Wasser
  • Eiswürfel
  • viel Salz

Und so geht’s:

  • Nehme einen Behälter aus Kunstoff oder Glas. Eine Kühlbox oder einen Sektkübel eignen sich dazu hervorragend.
  • Fülle es zur Hälfte mit kaltem Wasser und anschließend mit viel Eis.
  • Nehme das Salz und gebe mehrere Esslöffel ins Wasser hinein. Rühre um.
  • Stelle die Getränke hinein und schließe den Behälter. Wenn das nicht geht, kannst du es mit etwas abdecken.
  • Warte 5 Minuten und schon ist das einst lauwarme Getränk eiskalt. Prost!

Wissenschaft
Wie funktioniert das? Das Salz im Wasser sorgt dafür, dass es viel kälter wird. Der Gefrierpunkt von Salzwasser ist viel niedriger als gewöhnliches Wasser, nämlich -21 Grad. Das Salz lässt außerdem das Eis schneller schmelzen. Dabei wird das Wasser kälter als Eis und kühlt die enthaltene Getränke schneller ab. Trotzdem sollte man ein Auge auf den Behälter behalten, denn durch den Kälteschock könnten Flaschen platzen.

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Popsci| Bild: Pexels