Schlüssel eingesperrt? Mit diesem Trick öffnest du die Autotür sofort

So öffnest du in Sekunden eine verschlossene Autotür

Einige werden diesen Schockmoment schonmal erlebt haben: der Autoschlüssel ist im Auto eingesperrt. Da steht man verdutzt vor der Tür und überlegt, wie man die Tür jetzt bloß aufkriegt. Einen Ersatzschlüssel hast du nicht und du hast keine Lust einen teuren Schlüsseldienst zu rufen. Bleibt dann nur der Backstein als einzige Alternative übrig? Lass ihn lieber liegen, denn mit diesem Trick bekommst du die Tür ganz ohne Schaden wieder auf!

Du brauchst nur einen Schnursenkel und etwas Geschick.

Eingeschlossen
Den Schlüssel im Auto einzusperren kann sehr frustrierend sein, vor allem, wenn man es eilig hat. Es gibt zahlreiche professionelle Schlüsseldienste, Autoclubs oder Werkstätten, die einem helfen können. Ist man aber kein Mitglied, kann das sehr teuer werden. Mit einem Backstein und roher Gewalt, in das Wageninnere zu gelingen ist trotzdem nicht die klügste Wahl. Versuche es stattdessen mit diesem Trick, alles was du brauchst, ist ein Schnürsenkel!

Schritt 1
Entferne einen Schnürsenkel von deinem Schuh, oder finde eine ähnliche Schnur.

Schritt 2
Binde einen Laufknoten in die Mitte der Schnur. Zieht man an den jeweiligen Enden sollte die Schlaufe dadurch enger werden.

Schritt 3
Drücke den Schnürsenkel in die obere Ecke der geschlossenen Tür. Die Schnur sollte in den Spalt zwischen Tür und Fahrzeugrahmen passen. Halte dabei die zwei Enden der Schnur gut fest.

Schritt 4
Ziehe an beiden Enden der Schnur, damit die Schlaufe in das Innere des Autos gelingt.

Auf der nächsten Seite geht’s zu den weiteren Schritten! Nur noch drei und deine Autotür ist geöffnet!


Seite 1/2

Array