Sie verwendet leere Plastikflaschen im Garten. Sieh dir nur mal diese Effekte an! Schlau!

Die wohl schlauste Idee, wenn es um Gartenarbeit geht

Mit diesem simplen Trick sparst du viel Geld und Zeit. Du brauchst kein teures und kompliziertes Bewässerungssystem installieren, dass deine Pflanzen und Blumen mit Wasser versorgt.

Was musst du tun?

  1. Nehme dir saubere und leere Plastikflaschen (oder nur eine) und steche mehrere Löcher in die Seiten. Diese sollten so groß sein, dass Wurzeln sich problemlos hindurchwachsen können.
  2. Grabe ein Loch zwischen deine Pflanzen oder Blumen. So tief, dass die Flasche dort hineinpasst.
  3. Stelle die mit Löchern versehende leere Plastikflasche in das Loch und grabe es zu. Aber nur soweit, dass der Flaschenhals und Kopf aus der Erde hinausguckt.
  4. Fülle die Flasche jetzt mit Wasser.Du wirst sehen: die Pflanze wird sich jetzt selbst mit Wasser versorgen können! Ideal wenn du im Urlaub bist! In diesem Artikel verraten wir euch übrigens einen Trick, wie sich deine Zimmerpflanzen selbst mit Wasser versorgen können.  


Seite 2/2

Lies auch: warum du Zimt in dein Beet streuen solltest.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle:  Natural Ways | Bild: Videostill Youtube