Zähneputzen nach dem Frühstück? Das solltest du laut Zahnärzten lieber nicht tun…

Zähne putzen

Du machst es wahrscheinlich dein ganzes Leben schon verkehrt…

Zähneputzen vor dem Schlafengehen und nach dem Frühstück. So gehört das doch, oder? Das Zähneputzen nach dem Frühstück scheint leider überhaupt nicht gut zu sein für deinen Zahnbelag.

Das kommt ganz einfach daher, dass beim Essen von zuckerhaltigen Lebensmitteln die Zähne im Nachhinein eine gewissen Zeit brauchen (um genau zu sein mindestens 30 Minuten), um die schützende Glasur auf den Zähnen wiederherzustellen. Diese Glasur wird durch die Essensreste und kleine Krümel beschädigt. Wenn du nach dem Essen direkt Zähne putzt, dann reibst du die Krümel auf der Glasur der Zähne. Die Schutzschicht wird angegriffen und das kann irreversible Folgen haben.. Der Rat vom Zahnarzt: VOR dem Frühstück Zähne putzen! (oder mindestens 30 Minuten warten!)

Quelle: Grazia | Bild zur Illustration 

Array