Die ideale Zeitspanne um ins Bett zu gehen – für optimale Erholung.

ideale Zeitspanne Schlafen gehen

Gehst du zu dieser idealen Zeitspanne ins Bett?

Die ideale Zeitspanne um ins Bett zu gehen? Natürlich weiß jeder so ungefähr wie viele Stunden Schlaf er braucht um am nächsten Tag fit zu sein. Doch wie sieht das mit dem Einschlafszeitpunkt aus? Ganze 55 Prozent neigen dazu, entweder nicht ausreichend viele Stunden Schlaf zu bekommen oder einen völlig verschobenen Schlafrhythmus zu haben. Das führt zu chronischer Müdigkeit. 

Wann solltest du (optimalerweise) ins Bett gehen?

Ausruhen

Uns allen ist klar, dass wir ausreichend Stunden Schlaf brauchen – man sagt so zwischen 6-8 Stunden sind ideal. Auch ist uns allen klar, dass die Praxis dann doch oft anders aussieht.. wir bleiben doch länger wach als wir möchten und auch wenn wir uns brav um 22 Uhr ins Bett legen, sind wir noch lange nicht vor 24 Uhr am Schlafen. Eigentlich ist es dann auch logisch, dass wir am nächsten Tag dann nicht optimal ausgeruht sind. Es kommt nämlich auf die Stunden Schlaf vor 24 Uhr an! Aber wann genau ist nun die ideale Zeitspanne um ins Bett zu gehen und wirklich zu Schlafen?

40 Minuten

Laut einigen wissenschaftlichen Untersuchungen, sollten Menschen pro Nacht mindestens 6 Stunden und 15 Minuten schlafen – das gilt für die Wintermonate. Im Sommer sind es 40 Minuten weniger. Also achte darauf, im Winter bewusst 40 Minuten mehr zu schlafen als im Sommer. Wie sieht das bei dir aus? Wann gehst du ins Bett und wie viele Stunden Schlaf gönnst du dir innerhalb der Woche und am Wochenende? Bist du in der Regel ausgeschlafener im Winter oder im Sommer?

Lies auch: 3 Tricks wenn du Probleme hast einzuschlafen. 

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Cosmopolitan | Bild: Flickr