Frische Luft schnappen: Sollten Sie sich im Winter draußen aufhalten?

fresh air

Zeit für eine Wanderung!

Die Luft fühlt sich im Winter einfach ein wenig anders an. Irgendwie fühlt sie sich frischer an. Und obwohl wir dazu neigen, uns viel drinnen aufzuhalten, wenn es draußen kälter wird, kann es für unsere Gesundheit tatsächlich von Vorteil sein, wenn wir uns in die Kälte hinauswagen, um frische Luft zu schnappen.

Außerhalb

Warum sollten wir also tagsüber ins Freie gehen, wenn es doch so viel angenehmer ist, im warmen Zimmer zu bleiben? Das liegt vor allem an der Sonne. Im Winter scheint die Sonne nicht so lange wie im Sommer und sie scheint auch nicht so hell. Das bedeutet, dass die Sonne uns nicht so viel Vitamin D liefert, wie wir bekommen sollten. Vor allem, wenn wir uns den ganzen Tag im Haus aufhalten und erst nach der Arbeit rausgehen, wenn die Sonne schon untergegangen ist. Deshalb ist es empfehlenswert, zwischen elf und drei Uhr spazieren zu gehen. Auf diese Weise kommt der Körper mit Tageslicht in Berührung, wodurch die biologische Uhr besser funktioniert. Das wirkt sich positiv auf die Schlafdauer im Winter aus.

Ein weiterer Vorteil ist die frische Luft im Freien. Man nennt sie nicht umsonst „frische Luft“! Die Luft außerhalb Ihres Hauses ist buchstäblich frischer als die Luft in Ihrem Haus. Professor Philomena Bluyssen sagte in einem Artikel von Holistik, dass sich die Luftqualität in Ihrem Haus durch all die Chemikalien und Gegenstände, die wir verwenden und im Haus aufbewahren, verschlechtern kann. Offenbar beeinflussen Reinigungsmittel, Plastikspielzeug, das Material, aus dem Ihr Haus besteht, und sogar Möbel die Qualität der Luft in Ihrem Haus.

Vorteile

Ein Spaziergang an der kalten Luft hat verschiedene gesundheitliche Vorteile. Wenn man draußen spazieren geht, baut der Körper das Stresshormon Cortisol ab. Das bedeutet, dass ein Spaziergang Sie weniger gestresst macht. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein kurzer Spaziergang Ihr Immunsystem stärkt. Und auch wenn der Sommer die beste Zeit für einen Spaziergang zu sein scheint, ist der Winter, in dem wir kaum die Sonne sehen, eine gute Zeit, um das dringend benötigte Vitamin D zu tanken.

Ziehen wir also unsere Wanderschuhe an und schnuppern wir frische Luft!

Lesen Sie auch: Den Winterblues bekämpfen: Wie man sich im Winter besser fühlt

Quelle: Max Vandaag, Holistik.nl | Bild: Unsplash, Lona

Array