Diese 6 überraschend krebserregenden Lebensmittel solltest du vermeiden!

5. Genetically Modified Foods (GMOs)
Wir gehen davon aus, dass jeder weiß das GMOs nicht gut für die Gesundheit sind. Lebensmittel, die oft genetisch verändert wurden, sind Getreide, Kartoffeln, Sojabohnen, Mais und Tomaten. Warum geschieht dies überhaupt?

Forscher fanden heraus, dass das Verändern von Enzymen in Essen macht, dass diese viel länger haltbar sein und schneller wachsen. Es geht also um Geld und Profit. Leider wurde dabei nicht so sehr an unsere Gesundheit gedacht.. Achte daher auf das Label ‚organic / biologisch‘, dann kannst du es unbesorgt essen.
6. Weißmehl
Hat ziemliche Konsequenzen für deine Gesundheit! Weißmehl lässt den Blutzucker enorm ansteigen. Hierzu solltest du dir auch diesen Artikel durchlesen ‚Von diesen Lebensmitteln raten Kardiologen ab‚. Außerdem wird es mit Chloringas versetzt, damit es so weiß wird (dies ist sehr giftig und krebserregend). Der Glycemix Index von Weißmehl ist sehr hoch: das bedeutet, dass der Blutzuckerspiegel enorm ansteigt! Eine gesündere Alternative ist: Quinoa, Mandel oder Vollkornmehl.

Quelle: FitLifestyle | Ajcn Nutrition


Seite 2/2

Array