Das passiert, wenn du jeden Tag den Belag von deiner Zunge reinigst!

Putzt du auch deine Zunge?

Von Kindheit an wird uns eingeprägt, wie wichtig und unerlässlich das Zähneputzen sei. Zur gründlichen Mundpflege gehört das zweimalige Putzen und auch die Reinigung mit Zahnseide. Aber was ist mit dem anderen Organ in unserem Mund, was ist mit der Zunge? Die meisten Leute reinigen sie nie, wobei das wichtiger ist, als man vielleicht denkt!

Die Zunge sollte auch gereinigt werden!

Zungenbelag
Strecke mal deine Zunge vor dem Spiegel aus. Siehst du diese weißliche Schicht, die darauf abgelagert ist? Die besteht aus abgestorbenen Hautzellen, Speisereste, Mikroorganismen und sonstige ‘natürliche’ Rückstände. Das ist bis zu einem bestimmten Grad normal, denn keine Zunge ist ohne Belag. Trotzdem kann es ernstere Folgen haben, von denen Mundgeruch am harmlosesten ist.

Ursache
Wie ausgeprägt die Ablagerung ist, hängt einerseits von der Ernährung ab. Nimmst du zu wenig Ballaststoffe zu dir, hat deine Zunge weniger Abrieb. Auch übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen tragen dazu bei. Je nach Farbe des Belags kann es auf eine Vielfalt von Krankheiten deuten. Eine gesunde Zunge hat eine rosarote Farbe und ist mit kleinen Knoten bedeckt.

Schaben
Lässt er sich abstreifen, dann handelt es sich um normalen Belag. Diesen kannst du mittels eines Zungenschabers oder Zungenreinigers jeden Tag entfernen. Streife einfach die Zunge vorsichtig mit dem Schaber von hinten nach vorne ab. Achte darauf, erst ab der Mitte anzufangen, weil du sonst die hinteren Geschmacksrezeptoren beschädigst.

Folgen
Durch das tägliche Reinigen der Zunge wirst du nicht nur frischeren Atem haben. Die australische Ernährungsexpertin Jessica Sepel behauptet, man würde seinem Körper dadurch einen kleinen Detox-Kick verpassen, da Giftstoffe beseitigt werden. Zusätzlich lässt es unsere Geschmacksnerven besser funktionieren und regt die Verdauung an. Ärzte sind sich jedoch nicht ganz einig darüber, inwieweit das Zungenschaben den gesamten Körper entschlackt. Trotzdem ist klar: man beseitigt damit Bakterien und verbessert die allgemeine Mundhygiene. Wir sind überzeugt und werden uns sofort einen Schaber besorgen!

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Focus Online, msn Lifestyle | Bild: Pexels