Rezept: saftiges Hühnchen mit Champignons und Spargel.

Zubereitung:

  • Erhitze ungefähr 30 Gramm Butter zusammen mit einem Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne.
  • Gebe die Champignons hinzu und warte bis sie weich sind. Gebe jetzt den Knoblauch hinzu. Würze mit Pfeffer und Salz.
  • Lasse dies so nun für ein paar Minuten braten. Gebe alles in eine Schüssel zum ‘kurz Zwischenlagern’ und wische die eben verwendete Pfanne eventuell kurz aus.

  • Schneide das Hühnerfilet der Länge nach auf. Würze mit Pfeffer und Salz.
  • Gebe die restliche Butter und das Olivenöl in die Pfanne. Lege das Hühnerfilet in die Pfanne und sautier 3 bis 4 Minuten lang von beiden Seiten oder bis das Hühnchen goldbraun ist.
  • Lege das Hühnerfilet anschließend zu den Champignons an die Seite.
  • Gebe den Wein in die Pfanne und bringe diesen zum Kochen. Lasse ihn so stehen bis der Wein ca. zur Hälfte verdampft und etwas angedickt ist.
  • Gebe die Brühe hinzu und lasse es für 10 Minuten köcheln. Senke die Temperatur und gebe die Sahne hinzu, lasse es noch stehen bis die Soße etwas dicker geworden ist.
  • Gieße diese Soße jetzt in eine Ofenform und lege das Hühnchen hierein. Gebe anschließend auch die Champignons und den Spargel in diese Ofenform und verteile den Mozzarella über das Hühnchen und Gemüse.
  • Stelle diese Ofenform jetzt in den vorgewärmten Ofen.
  • Das Gericht sollte hier nun bei 200 °C für 3 bis 4 Minuten braten. Solange bis der Mozzarella geschmolzen ist. Anschließend die Petersilie drüber streuen und servieren.
  • Guten Appetit!


Seite 2 / 2

Lies auch: du hast Lust auf Nachtisch? Wie wäre es mit diesem Malteser-Nutella Käsekuchen? 

Dir hat dieser Tipp gefallen? Speichere ihn auf Pinterest

Quelle: Natasha Kitchen | Bild: Videostill