Achtung: lasst eure Kinder bei heißem Wetter nicht auf Rutschen spielen!

Es kann zu schweren Verletzungen führen

Mit dem Kind auf den Spielplatz zu gehen, scheint nicht weiter gefährlich zu sein. Die Kleinen können ihren Spaß haben, während du mit ihnen spielst oder sie aus der Ferne beobachtest. Bei diesem heißen Wetter ist der Spielplatz aber nicht so ungefährlich, wie man denkt. Vor allem die Rutsche kann zum Übeltäter werden.

Diese Mutter möchte anderen vor den Gefahren beim rutschen bei heißem Wetter warnen.

Rutschen
Bei heißem Wetter kann sich ein Kind beim Rutschen ernsthaft verletzen. Die Rutsche kann nämlich so heiß werden, dass sich ein Kind daran verbrennt. Eine Mutter namens Dawna Wright musste das aus erster Hand erfahren und warnt jetzt davor. Ihre vierjährige Tochter Asia erlitt Verbrennungen zweiten Grades, als sie auf einer Plastikrutsche spielte. Das Mädchen verbrannte sich sofort und erlitt schwere Brandblasen.

Temperatur
Asias Mutter kehrte später zur Rutsche zurück, um die Oberflächentemperatur zu messen. Was zeigte das Thermometer an? Satte 68 Grad! Eine Temperatur von 45 Grad genügt, um Verbrennungen auf der Haut zu verursachen, geschweige den 68 Grad.

Warnung
Auf Facebook teilte Dawna Fotos ihrer Tochter, um andere Eltern zu warnen. “Ich habe mein Kind noch nie so laut schreien gehört”, erzählt sie 41 Action News. Obwohl die Rutsche auf dem Spielplatz mit Warnungen vor heißen Temperaturen gekennzeichnet war, glaubt Dawna nicht, dass es offensichtlich genug ist. “Die Leute sagen oft, das passiert meinem Kind nicht, aber es kann wirklich jedem passieren!”

Pass also diesen Sommer auf, wenn dein Kind rutschen möchte. Am besten, du testest die Temperatur davor aus. Teile diesen Artikel, um andere Eltern zu warnen!

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle:KSHB | Bild: Pixabay