Das passiert mit deinem Körper, solltest du jeden Tag Haferflocken essen.

Haferflocken essen hat enorm viele positive Auswirkungen – wetten dir sind nicht alle bewusst?

Viele Menschen essen regelmäßig jeden Morgen Haferflocken. Aber ein Großteil tut es noch nicht und verpasst vielleicht dadurch eine wichtige Quelle von wertvollen Mineralien und Vitaminen. Sind dir die Vorteile und Nährstoffe von Haferflocken bewusst? Vielleicht ein paar, aber wusstest du…

Kein Wunder warum so viele Fitness-Experten jeden Morgen Haferflocken essen.

Wissenswertes: Haferflocken essen

Was sind eigentlich genau Haferflocken? Klingt vielleicht logisch, aber here we go: Haferflocken werden aus dem vollen Korn des Hafers hergestellt. Bestehend aus etwa 70 Prozent Kohlenhydraten, 15 Prozent Eiweiß und vielen Ballaststoffen sind sie die optimale Nahrung für Sportler. Durch den im Hafer enthaltenen Beta-Glucan Stoff kann der Cholesterinspiegel gesenkt werden und sich der Blutzuckerspiegel normalisieren. Aber das sind noch längst nicht alle positiven Auswirkungen!

Positive Auswirkungen wenn du täglich Haferflocken isst

Wie oben schon erwähnt, können Haferflocken…

  • den Cholesterinspiegel senken und Blutzuckerspiegel normalisieren.
  • dein Hautbild aufbessern, weil dadurch kleine Entzündungen gelindert werden (Ekzeme, Hautausschläge).
  • dich optimal mit Proteinen, Kohlenhydraten und gesunden Fetten für einen guten Start in den Tag versorgen.
  • dich länger satt machen (durch den hohen Anteil an Ballaststoffen). Tipp: esse deine Haferflocken ein wenig trockener, so hält das Sättigungsgefühl noch länger an, weil die Flocken sich erst im Bauch so richtig vollsaugen. 

Klicke kurz auf die nächste Seite, wenn du wissen möchtest welche Inhaltsstoffe / Nährstoffe in Haferflocken enthalten sind und was du alles an wertvollen Mineralien und Vitaminen zu dir nimmst, wenn du eine Portion Haferflocken am Tag isst!

Seite 1 / 2