Deshalb solltest du immer eine Tube Zahnpasta in der Küche parat haben!

Die Tube kommt nicht nur im Badezimmer zum Einsatz!

Du nimmst die Tube täglich in die Hand, um deine Zähne zu putzen. Doch wenn du glaubst Zahnpasta sei nur zum Kariesschutz gut, dann irrst du dich gewaltig! Im Haushalt kann es für eine ganze Menge benutzt werden, weshalb du eine Tube auch immer in der Küche haben solltest.

Damit geht das Putzen viel einfacher.

Wasserkringel auf Holz

Hat jemand mal wieder vergessen, einen Untersetzer zu benutzten? Na toll, jetzt ist ein dicker Wasserkringel auf dem hölzernen Esstisch… Reibe einfach etwas Zahnpasta darauf und wische es mit einem Tuch ab. Wiederhole den Schritt, bis du nichts mehr siehst! Wichtig ist, keine Gel basierte zu nehmen.

Silberbesteck
Du willst dem dumpfen Silberbesteck mal wieder etwas Glanz verleihen? Kein Problem! Reinige es mit Zahnpasta, in dem du es damit einreibst und anschließend mit Spülmittel abwäschst. Ta da, wie neu!

Stinkende Hände
Beim Kochen sind unsere Hände in erster Linie die wichtigsten Utensilien, die wir haben. Wenn sie dann aber tagelang nach Knoblauch riechen, kann es etwas stören. Wasche deine Hände einfach mit Zahncreme. Der Minze-Geschmack eliminiert alle Rückstände vom gestrigen Abendessen.

Tupperware
Jeder kennt das, wenn Essengerüche in den Kunststoff der Tupperware eindringen. Auch wenn die Tupperware sauber ist, riecht sie nach einer Weile nicht mehr so. Drücke etwas Zahnpasta auf den Schwamm beim nächstes Waschen. Schrubbe alles gut durch und spüle es anschließend wie gewohnt. Riecht ganz schön frisch, nicht wahr?

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: The Kitchn | Bild: Pixabay