So wirst du Schimmel im Kühlschrank ganz schnell los

Einfach abwischen und der Schimmel ist weg!

Hattest du jemals Essen zu lange im Kühlschrank stehen? Dann besteht die Möglichkeit, dass sich im Kühlschrank Schimmel gebildet hat. Diese schmutzigen, gräulichen Flecken können schwer zu reinigen sein, doch zum Glück gibt es einen ganz einfachen und schnellen Trick, um diesen Schmutz im Kühlschrank zu entfernen.

Schimmel im Kühlschrank

Manchmal glaubt man, alles für einen sauberen Kühlschrank zu tun, aber trotzdem bildet sich ab und an Schimmel. Der entsteht tatsächlich auch relativ schnell, sodass es wichtig ist, ihn regelmäßig zu reinigen. Aber wie entsteht Schimmel überhaupt im Kühlschrank und wie wird man ihn wieder los? Das erfahrt ihr hier.

Wie kann Schimmel entstehen?

Der Kühlschrank ist der ideale Ort für das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen. Immerhin steht reichlich Nahrung zur Verfügung und die kühle Temperatur schafft eine perfekte Umgebung für Schimmelpilze. Schimmelpilze wachsen am schnellsten bei wasserhaltigen Lebensmitteln, aber auch trockene Produkte bleiben nicht verschont. Durch die Luftzirkulation im Kühlschrank haben die Schimmelpilzsporen die Möglichkeit, sich auf allen unbedeckten Produkten festzusetzen. Befindet sich zum Beispiel ein verfaultes Stück Gemüse in der Gemüseschublade? Dann verteilen sich diese Pilzsporen im Handumdrehen auch auf allen anderen Gemüsesorten. Grund genug, den Kühlschrank gut zu reinigen, sobald man Schimmel entdeckt!

Erfahre auf der nächsten Seite, wie du den Schimmel am besten wieder los wirst.

Seite 1/2