Die Herausforderung: das ganze Haus in einer Stunde putzen. Mit diesem Putzplan ist das machbar!

Küche
Das nächste Zimmer auf den Putzplan: die Küche! Räume zunächst alles in den Geschirrspüler und schalte ihn ein. Fahre dann mit einem Lappen über alle Oberflächen, wie Arbeitsplatte, Herd und Esstisch. Bei hartnäckigeren Flecken kannst du etwas Küchenreiniger darauf sprühen. Anschließend alles staubsaugen und mit einem Mopp den Boden wischen.

Wohnzimmer
Das Wohnzimmer ist normalerweise das größte Zimmer. Logisch, schließlich verbringen wir hier die meiste Zeit. Als erstes solltest du alle losen Gegenstände aufräumen. Denke an Fernbedienungen, Zeitschriften, Kissen und Decken. Ist alles ordentlich aufgeräumt, fängst du wieder im Uhrzeigersinn an zu putzen. Hebe alles an und staube auch unter Gegenständen ab. Habt ihr einen Glastisch? Dann nimm einen Glasreiniger, um ihn abzuwischen. Zum Schluss kommt auch hier der Staubsauger zum Einsatz. Und das war’s! Dein ganzes Haus ist sauber. Und das in nur einer Stunde!


Seite 2/2

Lies auch: Chemiefrei putzen: Diese Tipps verändern die Art und Weise, wie du dein Bad saubermachst, für immer!

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: Homify | Bild: pxhere

Array