Diese 5 Veränderungen senken sofort dein Krebsrisiko!

Experten empfehlen diese Dinge zu tun, um Krebs zu vermeiden

Wir wissen, welche Dinge wirklich schlecht für uns sind. Alkohol trinken, Rauchen, ungesundes Essen zum Beispiel. Leider ist Krebs eine Krankheit die meistens nicht zu heilen ist und wirklich jeder kann es bekommen. Oft ist es genetisch bedingt und man kann quasi nichts dafür. Dr. Dwight McKee hat jetzt aber einen Buch geschrieben, über was man tun kann, um sein Krebsrisiko zu senken.

Gesundheit ist das wichtigste im Leben.

Das Buch
McKees Buch After Care: The Definitive Self-Care Guide to Getting and Staying Well for Patients After Cancer, spezialisiert sich auf Patienten, die schonmal Krebs hatten. Aber es gibt auch Tipps, mit denen jeder Krebs vorbeugen kann. Hier sind seine fünf Tipps für ein gesundes Leben und niedrigeres Krebsrisiko.

1. Kein Stress
Stress führt auf Dauer zu nichts Gutes, weil es dich anfälliger für Krankheiten macht. McKee betont wie wichtig es ist, sich regelmäßig zu entspannen und möglichst stressfrei zu leben. Überlege mal, was dich wirklich entspannt. Du solltest nicht nur zum Yoga gehen, weil du denkst es sei eine gute Idee. Gehe nur, wenn es dich wirklich glücklich macht. Bist du entspannter beim Wandern oder wenn du auf der Couch liegst? Das musst du entscheiden.

2. Schimmel
Es ist einfach wegzuschauen, aber das sollte man bei Schimmel im Haus nie. Jeden Tag den du diese Sporen einatmest, verringerst du deine Lebenserwartung. Achte also darauf, dass dein Haus wirklich schimmelfrei ist!

3. Sport
Leute, die sich ausreichend bewegen, haben ein geringeres Risiko die elf bekanntesten Krebsarten zu bekommen. Wenn du viel Sport draußen treibst, solltest du dich immer gut eincremen mit Sonnenschutz. Bei Outdoor-Sportler werden mehr Melanome entdeckt, als bei andere Menschen. Suche dir eine Sportart aus, die dir gefällt. Auch Laufen oder Fahrradfahren reichen aus. Man muss nicht heftig trainieren, um gesund zu sein.

4. Liebe
Hier wird alles ein bisschen wuschig. Laut Dr.McKee tut es uns gut, Liebe auf der Welt zu verbreiten, zum Beispiel durch Freiwilligenarbeit. Mach dich und andere Menschen glücklich und du wirst länger leben, so der Arzt.

5. Vitamin D
Zu viel Sonne schadet dir und erhöht das Risiko von Hautkrebs. Trotzdem ist Vitamin D eins der wichtigsten Vitamine für uns Menschen. Wenn du nicht genug Sonne bekommst oder absichtlich weg bleibst, kannst du Vitamin D auch als Kapseln zu dir nehmen.

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle:Tiphero | Bild: Pexels