So entfernst du dunkle Kratzspuren von weißen Wänden in nur 2 Sekunden!

Vielleicht hast du die Lösung sogar schon zuhause!

Wenn du weiße oder helle Wände im Haus hast, ist dir dieses Problem bestimmt bekannt. Eine helle Wandfarbe verleiht dem Zimmer ein frisches Aussehen, wodurch es auch größer wirken kann. Gleichzeitig sind Flecke und Schrammen auch viel sichtbarer, was einem ein bisschen verrückt machen kann. Es ist schwierig, solche Kratzspuren vorzubeugen, aber sie zu entfernen geht ganz leicht!

Dieser Trick ist wirklich einfach.

2 Sekunden
Kratzspuren erscheinen sehr schnell auf Zimmerwänden. Vielleicht hast du deine Möbel umgestellt, oder deine Kinder waren mit ihren Taschen nicht so vorsichtig. Das reicht schon aus, um im Flur, im Treppengelände oder im Wohnzimmer, Kratzspuren zu hinterlassen. Keine Sorge, wir haben die Lösung für dich! Damit hast du alles in nur zwei Sekunden entfernt, garantiert!

Ball
Alles was du brauchst, ist ein Ball! Ja, du hast richtig gehört. Aber es kann nicht irgendeiner sein, sondern es muss ein Tennisball sein. Vielleicht spielst du selber Tennis, oder du hast einen Hund und daher einige neon gelbe Bälle schon im Haus rumliegen. Falls das nich der Fall ist, kannst du sie für wenig Geld kaufen. Es lohnt sich wirklich!

So geht’s
Anleitungen für diesen Trick gibt es wirklich nicht viele. Achte nur darauf, dass der Ball sauber ist, bevor du anfängst. Dann musst du nur damit über die dunklen Spuren und Flecke an der Wand zu reiben, um sie zu entfernen. Das war es schon! Der gelbe Stoff behebt alle Verfärbungen und lasst deine weiße Wand wieder sauber erstrahlen.

Dir gefällt dieser Artikel? Merke ihn dir auf Pinterest!

Quelle: LibelleTV | Image: Videostandbild