Dein Lieblingspulli ist beim Waschen eingegangen? Mit diesem Mittel kannst du ihn retten

So bringst du eingegangene Kleidung wieder auf die richtige Größe

Du ziehst den frisch gewaschenen Pulli über und wunderst dich, wieso er plötzlich bauchfrei ist. Wenn man ein Kleidungsstück zu heiß, oder nicht vorsichtig genug, wäscht kann es schnell passieren, dass es eingeht. Dann gibt es zwei Möglichkeiten: es an seine kleine Geschwister weitergeben, oder es rückgängig zu machen. Das letztere geht mit diesem Notfallprogramm sogar ganz einfach!

Keine Sorge, dein Lieblingspulli ist noch zu retten!

Rückgängig
Du benötigst nur ein Paar Sachen, um das eingegangene Kleidungsstück wieder zurecht zu bringen. Schnapp dir ein Handtuch und ein Trockenständer. Außerdem brauchst du ganz normale Haarspülung aus dem Bad.

Und so geht’s:

  • Fülle den Waschbecken mit kaltem Wasser und gebe drei kleine Schüsse Spülung hinein.
  • Lege das eingelaufene Kleidungsstück für circa 10 bis 15 Minuten in das kalte Wasser, damit die Spülung gut in die Fasern einzieht.
  • Lasse das Wasser anschließend abfließen.
  • Wringe das Kleidungsstück aus und versuche dabei, so viel Wasser wie möglich raus zu bekommen. Ganz wichtig: du solltest es aber auf keinen Fall vorher ausspülen!
  • Lege es flach und ausgestreckt auf einem Handtuch aus, damit das übrige Wasser absorbiert wird.
  • Ziehe es gleichmäßig in die richtige Form. Du kannst auch schwere Gegenstände an den Seite fixieren, damit es sich richtig ausdehnt.
  • Lasse es liegend auf dem Ständer trocknen. Bei Bedarf kannst du die Schritte wiederholen!

Dir gefällt dieser Artikel? Speichere ihn auf Pinterest!

Quelle FashionUpYourLife | Bild: Videostill YouTube Today